Produkt

Glasversicherung

Grunddeckung

Glasversicherung für ambulante Pflegedienste

Sachversicherung

inkl.

Ob Innen- oder Außenverglasung: Glas befindet sich praktisch überall in Ihrer Firma. Auch in Pflegebetrieben und Büros geht hin und wieder eine Verglasung zu Bruch. Das ist lästig, teuer und unter Umständen auch gefährlich. Denn die Ursachen für Glasschäden sind vielfältig: Unvorsichtigkeit, Böswilligkeit, Unwetter, Sturm und Hagel, Einbruch oder auch ein Fehler beim Einbau. Darum ist es wichtig, dass Sie sich absichern. Egal, was passiert: Mit einer Glasversicherung für Pflegedienste sind Sie gut beraten.

Vorteile der Glasversicherung

  • Versicherungsschutz für die Verglasung von Geschäftsbetrieben
  • Verglasungen bis 12 qm Scheibeneinzelgröße sind versichert
  • Pauschalversicherung nach der Inventar-Versicherungssumme
  • Mitversicherung zusätzlicher Einschlüsse zur Glasversicherung

Experten-Tipp:

Die gewerbliche Glasversicherung kann individuell auf Ihre Bedürfnisse angepasst werden. Sie entscheiden, ob Sie die Innen- und Außenverglasung der Geschäftsräumen, Glas in einzelnen Räumlichkeiten oder die gesamte Gebäudeverglasung (die komplette Innen- und Außenverglasung) absichern wollen. Bei größeren Scheiben (ab 12 qm Einzelgröße) oder Sonderverglasungen (z.B. Werbeanlagen) unterbreiten wir Ihnen gern ein individuelles Angebot.

Deckungsumfang der GlasversicherungPflegedienst-POLICE
VERSICHERTE SACHE  
Innen- und Außenverglasung der Geschäftsräume
Verglasung in einzelnen Räumlichkeiten
Gesamte Gebäudeverglasung (innen und außen)
   
VERSICHERTE GEFAHREN Allgefahren-Deckung
Glasbruch
   
ZUSÄTZLICHE LEISTUNGSERWEITERUNGEN  
Sonderkosten für das Erstellen von Gerüsten, Einbauhilfen oder die Beseitigung von Hindernissen
Erstattung von Kosten für Anstriche, Malereien, Schriftzüge, Verzierungen und aufgebrachte Folien
Schäden an Umrahmungen, Mauerwerk und Schutzeinrichtungen (z.B. Schutzgitter)
Schäden an Waren oder Dekorationsmitteln (z.B. durch Splitter hervorgerufene Schäden)
u.v.m.
Geschäftsversicherung für ambulante Pflegedienste & Betreuungsdienste (ZÜRS-Zone I+II)
Versicherungsumfang
Versicherte Gefahren
Versicherungssumme
Bruttojahresbeitrag inkl. 19 % VSt.
A) Inventarversicherung Allgefahren-Deckung bis 10.000 € 97,04 €
B) Betriebsunterbrechungsversicherung (KBU)   bis 20.000 € 104,84 €
C) Glasversicherung   bis 30.000 € 124,95 €
    bis 40.000 € 125,90 €
    bis 50.000 € 147,56 €
    bis 75.000 € 221,34 €
    bis 100.000 € 295,12 €
    ab 100.001 € auf Anfrage
Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen das bestmögliche Erlebnis zu bieten. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr...